Ausbildung zur Tierkommunikatorin mit Diplom

Tierkommunikation Jahreskurs 2021 

Dauer: März 2021 - Dezember 2021

Du möchtest Tierkommunikator/in werden oder arbeitest bereits beruflich mit Tieren und möchtest mit der Tierkommunikation Tiere besser verstehen?

Die Kombination aus vielem praktischem Üben, persönlichem Coaching in welchem wir gezielt deine Stärken fördern und vorhandene Blockaden abbauen und der bodenständige Aufbau deiner Wahrnehmung hilft dir Tierkommunikation beruflich erfolgreich anzuwenden.  

Ich begleite dich Schritt für Schritt von der Basis einer bodenständigen & seriösen Ausbildung zur Tierkommunikator/in bis zum fortgeschrittenen Level und deinem 1. Kunden. 

Weiter arbeiten wir neben den verschiedenen Techniken und Themenbereiche der Tierkommunikation damit alte begrenzende Glaubenssätze bei dir selbst zu lösen damit du Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten entwickelst und diese schlussendlich selbstsicher im Umgang mit Tieren anwendest.  

Persönliche Betreuung in einer kleineren Gruppe mit anderen Kursteilnehmer die auf einem ähnlichen Level wie du sind, bringen leicht überprüfbare und erfolgreiche Ergebnisse.

 

Du möchtest deine Tiere oder die Tiere deiner Kunden besser verstehen? 

 

  • Du vertraust deiner eigenen Intuition nicht so richtig und bist unsicher wenn es um Fragen rund um deine oder um Tiere von Kunden geht? Du wünschst dir mehr Sicherheit und Vertrauen in deine Wahrnehmung. 

  • Du hast bereits Kurse in Tierkommunikation gemacht aber bist dir oft nicht sicher ob die empfangenen Informationen wirklich vom Tier kommen oder nur in deinem eigenen Kopf stattfinden? Du möchtest klar unterscheiden können was wirklich vom Tier kommt und was von dir selbst. Du möchtest deinen Wahrnehmungen zu 100% vertrauen.

  • Du bist oftmals unsicher was die wirklichen Beweggründe und Motivationen bei Tieren sind und weshalb sie sich so verhalten wie sie tun? 

  • Dir fehlt im Alltag oft die Zeit um dich zu entspannen und in den richtigen Zustand für non-verbale Kommunikation zu bringen? Du möchtest jeden Tag genügend Zeit für dich selbst einplanen und wissen wie du dich innerhalb kurzer Zeit in den richtigen Zustand bringst um erfolgreich mit Tieren zu kommunizieren?

 

Dann bist du hier richtig und ich unterstütze dich gerne diese Anliegen umzusetzen! 

Was würden meine Tiere mir alles erzählen, hätten sie eine menschliche Stimme... 

Dies fragte ich mich früher oft bis ich lernte mit Tieren zu sprechen und ihre Antworten zu verstehen.

 

Nathalie Stoop

Was du von der Jahresausbildung zur Tierkommunikator/in erwarten kannst 

Hmm...., was gibt es den da alles zu lernen?

Gemeinsam legen wir deine Basis um als Tierkommunikator/in mit deinen eigenen Tieren aber auch mit Tieren zukünftiger Kunden zu arbeiten. Wir arbeiten daran, dass du tierische Antworten richtig verstehst und schnell die wahren Beweggründe und Motivationen von Tieren erfasst. Sei dies im Bereich Verhalten, körperlichen Blockaden, tierischen Bedürfnissen, Haltung, Umfeld und weiteren Themenbereichen die im Alltag mit Tieren anfallen.

Im Aufbaumodul lernst du wie du Tiere energetisch unterstützen und vorhandene Blockaden lösen kannst. Dabei lernst du Techniken aus dem Bereich geistiges Heilen und Energiearbeit mit Tieren. 

Du lernst die wichtigsten Blütenessenzen im Umgang mit Tieren kennen und einsetzen, z.B. bei Unsicherheiten, Ängsten, fehlendem Selbstvertrauen, Abgrenzung bei übernommenen Aspekten seitens Mensch oder anderen Tieren, Reinigung des Energiefeldes und der körperlichen Ebene, Verarbeitung alter blockierenden Erlebnisse usw.

 

Unsicherheiten und Steckenbleiben in der Tierkommunikation ist nicht länger ein Problem. Ich und meine Kursleiterinnen/Moderatorinnen unterstützen dich bei der Umsetzung. Die anderen Teilnehmer motivieren und inspirieren dich auf deinem Weg. Du machst in kürzerer Zeit grössere Schritte.

Stimmen von Kursteilnehmer:

Andrea Vögeli

Nathalie hat eine sehr ruhige und geduldige Art einem die telepathische Kommunikation bei zu bringen. Nebst dem Erlenen der nonverbalen Kommunikation, ist es auch eine Persönlichkeitsentwicklung. Die Tiere zu verstehen, ist eine Bereicherung im Umgang mit den eigenen Haustieren. Wir Menschen können eine Menge von ihnen lernen.

Ich kann die Ausbildung bei Nathalie jedem weiterempfehlen.

Axel Beseler

www.http://www.axel-beseler.de

Ich wurde sehr gut an die Art und Weise wie man eine Kommunikation zwischen Mensch und Tier herstellt,  herangeführt. Ich konnte in den Übungen gut Kontakte zu meinen Tieren herstellen und verstand dadurch ihre Perspektive und ihr damit verbundenes Verhalten besser. Empfehlenswert für alle die Tiere besser verstehen möchten und nach neuen Möglichkeiten im Umgang mit Tieren suchen.

So läuft die Jahresausbildung zur Tierkommunikator/in ab

Wir starten am 06./07. März 2021 und arbeiten 10  Monate intensiv daran deine Fähigkeiten in der Tierkommunikation zu fördern und im Alltag umzusetzen

Startvorbereitungen

Innerhalb der ersten 4 Wochen nach Kursstart hast du dein 1. persönliches Coaching in welchem wir ausarbeiten wo du jetzt gerade stehst, was du in den nächsten Monaten erreichen möchtest und wie wir deine Wahrnehmung gezielt fördern können. 

Eine weiteres Coaching führen wir im letzten Drittel der Ausbildung durch um zu schauen was und wie gut du bereits umsetzen konntest und bei welchen Themen du mehr in die Tiefe möchtest.

Die 10 Module 

1. Modul:

Grundlagen & sensitive Tierkommunikation

06./07. März 2021

  • Einführung in die Tierkommunikation und Chakra Lehre

  • Wie stelle ich eine echte non-verbale Verbindung zu Tieren her? 

  • Wie erde ich mich?

  • Wie funktioniert meine eigene Wahrnehmung? 

  • Kommunikation über innere Bilder, Gefühle, Töne, Geschmäcker und körperlichen Wahrnehmungen

  • Die Welt aus der Sicht & Bewusstsein deines Tieres betrachten

  • Über die Herzebene kommunizieren

  • Ethische Grundprinzipien in der Tierkommunikation 

  • Praktische Übungen

2. Modul:

Aufbaumodul 1 / sensitive Tierkommunikation

10./11. April 2021

  • Einführung in die Aura Lehre

  • Shape Shifting

  • Psychometrie - Arbeiten mit Fotos und persönlichen Gegenständen von Tieren 

  • Aura lesen

  • Wie kommuniziere ich Tieren Botschaften richtig?

  • Arbeiten mit den eigenen Gefühlsthemen und Blockaden

  • Praktische Übungen 

3. Modul: 

Aufbaumodul 2 / sensitive Tierkommunikation

15./16. Mai 2021

  • Mentaler Körperscan

  • Gezieltes Abfragen von tierischen Bedürfnissen

  • Sensitives Arbeiten mit Tieren

  • Psychosomatik Teil 1

  • Blockaden lösen im Energiefeld deines Tieres

  • Heil-Farben senden

  • Praktische Übungen

4. Modul:

Aufbaumodul 3 / sensitive Tierkommunikation

05./06. Juni 2021

  • Übungsmodul: Arbeiten mit Probanden

  • Psychosomatik Teil 2

  • Sensitives Arbeiten mit Mensch und Tier

  • Eigene Glaubenssätze und Verstrickungen lösen 

  • Mit verschiedenen Hilfsmittel arbeiten um eigene Verhaltensmuster zu erkennen

5. Modul:

Grundlagen mediale Tierkommunikation

03./04. Juli 2021

  • Einführung in die mediale Tierkommunikation

  • Wie funktioniert die Kontaktaufnahme mit verstorbenen Tieren?

  • Kommunikation mit der geistigen Welt  

  • Verschiedene Techniken zur Kontaktaufnahme mit der geistigen Welt 

  • Kontaktaufnahme mit deinem Geistführer

  • Finden deines Krafttieres

  • Praktische Übungen

6. Modul:

Aufbaumodul 1 / mediale Tierkommunikation

07./08. August 2021

  • Techniken zur Verfeinerung von Jenseitskontakten

  • Gezieltes Empfangen von Botschaften von verstorbenen Tieren

  • Mit Beweismitteln und überprüfbaren Details arbeiten

  • Klare Identifizierung eines verstorbenen Tieres

  • Medium sein und als Vermittler/in Botschaften aus der geistigen Welt übersetzen

  • Als Medium vor Publikum arbeiten / Öffentliche Plattformarbeit (freiwillig) 

  • Praktische Übungen

7. Modul:

Grundlagen energetisches Heilen für Tiere & sensitive Tierkommunikation 

04./05. September 2021

  • Einführung in die energetische Heilarbeit mit Tieren

  • Spiegelfunktionen und andere übernommene Muster & Themen zwischen Mensch und Tier

  • Energetisches Lösen von Blockaden

  • Abfragen & Identifizierung blockierender Muster aus früheren Leben bei Tieren 

  • Heilenergien schicken

  • Einführung in die Welt der Blütenessenzen

  • Die wichtigsten Blütenbilder im Umgang mit unseren Tieren

  • Erstellen eines Kundenberichtes Tierkommunikation 

8. Modul:

Weiterführung energetisches Heilen, Aura Soma und Farbtherapie für Tiere

09./10. Oktober 2021

  • Einführung in das Aura Soma System für Tiere

  • Anwendung von Pomander, Equilibrium und Quintessenz (Aura Soma System)

  • Arbeiten mit eigenen Gefühlsthemen (Mensch und Tier) in Kombination  mit Aura Soma 

  • Bedeutung der Farben und wie damit geheilt werden kann

  • Erkennung von Gefühlsblockaden und deren Ursachen bei Mensch und Tier

9. Modul:

Einführung in die Sterbebegleitung & sensitive und mediale Tierkommunikation 

06./07. November 2021 

Sensitive Tierkommunikation

  • Exaktes Beschreiben von Charaktereigenschaften und weiteren Details (lebende Tiere)

  • Seelenrückholungen bei Tieren

  • Besprechung  von Kundenfällen (es können eigene Fälle eingebracht werden)

  • Praktische Fallbeispiele mit Probanden

  • Einführung in die Sterbebegleitung bei Tieren 

  • Unterstützende Massnahmen um den Sterbeprozess bei Tieren zu erleichtern

  • Bewusster Umgang mit dem Thema Tod und dem Loslassen & Auflösung alter negativer Glaubenssätze

  • Prüfungsvorbereitung (freiwillig)

10. Modul:

Praxismodul und Abschluss

11./12. Dezember 2021

  • Viel praktisches Üben mit Probanden und Testkunden 

  • Besprechung von Kundenfällen

  • Supervision

  • Weitere gewünschte Themen seitens Kursteilnehmer 

  • Abschlusstest (freiwillig)

 

 

 

 

 

Die Ausbildung entspricht den Richtlinien des Bundesverband für Tierkommunikation Schweiz.

Bitte beachte, dass die folgenden Zusatzmodule für die Anerkennung im BVTK (Bundesverband Tierkommunikation Schweiz) zusätzlich abgeschlossen sein müssen:

Arbeiten mit vermissten Tieren

Ethologie Hund, Katze, Pferd

Diese Zusatzkurse können beim BVTK absolviert werden und beeinhalten ca. 3 weitere Kurstage.

Mehr Infos zum Bundesverband Tierkommunikation Schweiz:

 

https://www.tierkommunikation-bundesverband.ch/

Gibt es die Möglichkeit mit dieser Ausbildung einem Verband beizutreten und sich als Tierkommunikator/in eintragen zu lassen?

Weitere Unterstützung während der Jahresausbildung

Zwischen den Kurstagen bekommst du weitere praktische Übungen um Tierkommunikation im Alltag und bei deinen Tieren umzusetzen. Dies ist natürlich freiwillig, jedoch empfehlenswert da Tierkommunikation vor allem Übungssache ist :)

Während dem ganzen Kurs steht dir ein E-Mail Support zur Verfügung an den du schreiben kannst  wenn etwas unklar ist, du mehr Tiere zum üben oder du Feedback zu erhaltenen Informationen von Tieren erhalten möchtest.

Weiter bist du herzlich eingeladen Teil einer geschlossenen Facebook Gruppe zu sein indem sich alle Kursteilnehmer untereinander austauschen und Fragen posten können. 

Dozentinnen und Mentorinnen 

Nathalie Stoop, ausgebildete Tierkommunikatorin, diplomierte Tierheilpraktikerin und dipl. Tiertherapeutin. Arbeitet seit über 20 Jahren mit der Tierkommunikation.

Geschäftsinhaberin von SpiritsCoaching und mentalmittierenreden.com

Anerkannt vom Bundesverband für Tierkommunikation Schweiz.

Monica Stoop, diplomierter Coach AGP, diplomierte Farbtherapeutin AGP, ausgebildet in Bachblüten und Aura Soma.

Monica ist Dozentin für Bachblüten und Aura Soma für Tiere. 

Weitere Dozenten/innen werden in Kürze aufgeführt

 

Für wen ist die Ausbildung zur Tierkommunikator/in?

Bist du in der Jahresausbildung zur Tierkommunikator/in richtig?

Die Ausbildung zur Tierkommunikator/in ist für dich wenn: 

 

Du Tiere liebst und lernen möchtest auf einer neuen Kommunikationsebene mit Tieren in Verbindung zu kommen. Dabei spielt es keine Rolle ob du noch ganz am Anfang stehst oder bereits Grundkenntnisse hast. 

Du bereits mit Tieren arbeitest und besser verstehen möchtest was Tiere brauchen oder was ihre Motivation für bestimmtes Verhalten ist und du mithelfen möchtest gezielter zu helfen. 

 

Du zukünftig als Tierkommunikator/in arbeiten möchtest und anderen Menschen und Tieren als "Übersetzer" helfen möchtest.

Du bereit bist Zeit und Energie in die Ausbildung zu investieren und Tierkommunikation wirklich erlernen möchtest. 

Dir bewusst bist, dass die Entwicklung deiner Fähigkeiten etwas Zeit braucht und erst Übung den Meister macht :)

Deine Investition in die Jahresausbildung

 

  • 10 Wochenenden verteilt über 10 Monate (insgesamt 20 Kurstage)

  • Gratis Zugang zum online Basiskurs Tierkommunikation mit insgesamt 7 Modulen und 21 Lektionen in Form von Meditationen aus dem Kurs, Videos und Audios

  • 2 x  persönliche online Coachings (je 60 Min.)

  • Durchgehenden E-Mail Support (für weitere Übungen, Feedback und offene Fragen)

  • Schriftliche Kursunterlagen zum Selbstdownload

  • Abschlussprüfung inkl. Diplom + Anerkennung durch den Bundesverband Tierkommunikation  Schweiz  (bei bestandener Prüfung) 

Die Jahresausbildung besteht aus: 

Kosten für die gesamte Ausbildung:

 

4'750 Sfr.

(Ratenzahlung möglich)

Ratenzahlung: 

10 Raten à  x 475 Sfr.

Für weitere Fragen oder Kursanmeldungen melde dich auch per Mail oder Telefon melden:

Tel. 079 749 32 23

E-Mail: spirits.coaching@bluewin.ch

 

Die häufigsten Fragen

Für wen ist dieser Kurs?

Dieser Kurs ist für alle, die eine seriöse und bodenständige Grundlage für Tierkommunikation aufbauen möchten. Es spielt keine Rolle ob du bereits erste Erfahrungen mit der Tierkommunikation gemacht hast oder ganz am Anfang ohne Kenntnisse stehst. Der Kurs startet mit den Grundlagen und hat zum Ziel dich innerhalb der 8 Monate soweit an die Tierkommunikation heranzuführen, dass du dies im Umgang mit deinen eigenen Tieren und  Tieren von Kunden umsetzen kannst und Antworten von Tieren verstehst. 

Muss ich für den Kurs eine eigene E-Mail und einen Internet Zugang haben?

Dies ist nicht zwingend. Es ist von Vorteil wenn du eine E-Mailadresse und einen Internetzugang hast damit du an der FB Gruppe und dem E-Mail Support teilnehmen kannst. Dies sind jedoch alles zusätzliche Angebote von denen du keinen Gebrauch machen musst. Die FB Gruppe dient dazu, dich mit anderen Kursteilnehmer in der Zeit zwischen den Kurstagen auszutauschen und deine Erfahrungen zu teilen. Der E-Mail Support steht dir zur Verfügung um dich bei den Übungen Zuhause zu unterstützen und dir Hilfestellungen, Tipps und weitere praktische Übungen zu senden wenn du dies wünschst. 

Werden Tiere zum Kurs mitgenommen, resp. muss ich meine Tiere mitbringen?

Nein, Tiere müssen nicht physisch vor Ort sein. Wir arbeiten vor allem mit unserer non-verbalen Wahrnehmung und diese funktioniert genauso gut über die Distanz. Falls du aber gerne deinen Hund zum Kurs mitnehmen möchtest, darfst du das gerne tun, Tiere sind immer herzlich Willkommen :)

Nathalie Stoop

Über mich

Blog

Ausbildung & Kursprogramm

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB's